Gewalt an Schulen NEUAUFLAGE

Gewalt an Schulen NEUAUFLAGE

Forschungsergebnisse und Handlungskonzepte


Die Frage nach einem angemessenen Umgang mit Gewalt an Schulen stellt jedes Kollegium vor Herausforderungen. Es gilt, Klischees zu vermeiden und den Glauben an den einzigen und richtigen Weg abzulegen. Die Wissenschaft wiederum ist aufgefordert, sich auf eine differenzierte Art mit den Ursachen zu beschäftigen und daraus begründete Empfehlungen für den Umgang mit Gewalt in Schulen abzuleiten. Die vorliegende Publikation versucht, einen Beitrag zum Austausch zwischen Schulfeld und Forschung zu leisten und Konzepte vorzustellen, die sich bewährt haben oder hancen zu Lösungen bieten. Mehr als 20 Fachpersonen aus Wissenschaft und Schule sowie Anbieter von Präventions- und Interventionsprogrammen zeigen an konkreten Beispielen ihre Vorgehensweisen auf und skizzieren auch die Grenzen ihrer Ansätze. Die breit gefächerten Konzepte reichen von der Prävention über die Intervention bis zum Aufbau einer Schulhauskultur oder der Zusammenarbeit mit externen Fachstellen. Damit wird Verantwortlichen für Erziehung und Bildung, Lehrpersonen, Eltern, Politikern und Politikerinnen die Möglichkeit gegeben, aktuelle Handlungskonzepte zum Thema Gewalt an Schulen kennenzulernen.

Zielpublikum
Alle im Bildungswesen tätigen Personen

AutorInnen
Matthias Drilling, Oliver Steiner und Myriam Eser (Hrsg.)

ISBN-Nummer
978-3-907526-95-8

Einzelpreis
CHF 33.00

Category:
Itemnumber:
978-3-907526-95-8
Web-Price:
EUR 33.00.-
(w/o VAT: EUR 26.40)