Zusammen leben 1 - Interkulturelle Konflikte

Zusammen leben 1 - Interkulturelle Konflikte

Thema: Interkulturelle Konflikte


Das «Zusammen leben» unserer Gesellschaft ist für alle Beteiligten von ausschlaggebender Bedeutung. Darum hat sich die Stiftung Erziehung zur Toleranz (SET) entschieden, allen Lernenden und Unterrichtenden Hilfen zu diesem Thema zur Verfügung zu stellen. Auch dieses Jahr ist wieder eine Publikation erschienen. Sie widmet sich dem Thema der Andersprachigkeit. Ziel ist, das «Zusammen leben» von Menschen mit unterschiedlichen Muttersprachen zu unterstützen. Es dürfen keine Rassismuserscheinungen oder eine Diskriminierung aufgrund Anderssprachigkeit entstehen. Einstellungen werden früh erworben und sind - einmal gefestigt - sehr schwierig zu verändern.
Die Publikation wurde 2004 durch den «Blauen Planet» der Stiftung Bildung und Entwicklung ausgezeichnet.

Inhalt:
1. Teil
- Verschiedene Porträts geben einen Überblick über unterschiedliche Identitäten und Einblick in Situationen und Konflikte aus dem beruflichen und privaten Umfeld.

2. Teil - Situationen und Konflikte aus dem beruflichen und privaten Umfeld
Die Situationen werden aus verschiedenen Kameras beleuchtet, indem die Standpunkte aller Beteiligten wiedergegeben werden. Zusatzinformationen im Kontextteil fördern das Verstehen. Der Fragen-Teil ist als Aufgabestellung gedacht, welcher individuell von Gruppen bearbeitet werden kann.
Zudem gibt es zur Publikation ein Begleitheft für Unterrichtende mit didaktischen Vorschlägen. Sie wird zu einem Vorzugspreis zur Verfügung gestellt.

AutorInnen
Monique Eckmann, Miryam Eser Davolio, Mary-Claude Wenker

ISBN-Nummer
2-606-00995-9

Einzelpreis
CHF. 6.00 inkl. 1 Begleitheft

Klassensätze ab 15 Exemplaren
CHF. 3.00 inkl. 1 Begleitheft

Category:
Itemnumber:
2-606-00995-9
Web-Price:
EUR 6.00.-
(w/o VAT: EUR 4.80)